Warenkorb: 0 Artikel - 0,00 

SmartCable mit Mobilstromvertrag

499,00 

Die ideale Lösung für alle, die die geladenen Strommengen exakt erfassen wollen oder müssen.

Das SmartCable ist, wie der Name schon sagt, dem Standard-Ladekabel Einiges voraus. Es beinhaltet – anders als konventionelle Ladekabel – die gesamte Technik für die Erfassung und Übermittlung von Ladevorgängen (mobiler, geeichter Stromzähler, Kommunikations- und Autorisierungstechnik). Und das eröffnet völlig neue Möglichkeiten. Insbesondere ist das interessant für alle Nutzer, die am Ende eines Monats eine exakte und fahrzeuggenaue Abrechnung für die Strommengen benötigen.


ubitricity Mobilstromtarif ubiBasic:

  • Monatlicher Grundpreis: 9,99 €1
  • Arbeitspreis pro kWh: 0,295 €2
  • Transaktionsentgelt pro Ladevorgang: 0,00 €3

 

Produktbeschreibung

Wie funktioniert das?

Für jedes SmartCable wird ein eigener Stromvertrag abgeschlossen. Der Zähler im Kabel erfasst exakt die geladenen Strommengen. Wird an einer SimpleSocket geladen, ganz gleich wo, wird zu den Konditionen des Mobilstromvertrags geladen. Nur wenn an einer Fremdladesäule geladen wird, geschieht das zu den Konditionen des Fremdanbieters. So oder so: ganz gleich ob an einer der SimpleSockets geladen wird oder an einem anderen Ladepunkt – alle Kosten werden am Ende des Monats auf einer Rechnung erfasst und abgerechnet. Ganz einfach.

Was kann das SmartCable noch?

Mit dem Online-Kundenportal ConnectivityManager haben Sie stets all Ihre Ladevorgänge im Blick und das in Echtzeit. Auch ist hier eine praktische Ladepunktsuche integriert. So sind Sie stets gut informiert. Praktisch.

Und dann gibt es noch die E-Roaming-Option. Die können Sie optional dazu wählen. So haben Sie ganz einfach Zugang zu aktuell über 30.000 Ladepunkten mit nur einem Ladeschlüssel in Form eines RFID-Token. Während man sich sonst bei jedem Anbieter von Ladeinfrastruktur separat anmelden muss. Auch sehr praktisch.

Warum ist das SmartCable mit Mobilstromvertrag eine gute Entscheidung?

Das SmartCable ist kompatibel zu jeder Standard-Ladeinfrastruktur. Es leistet alles, was ein Standard-Ladekabel kann, bietet aber einen deutlichen Vorteil zu dem Standard-Ladekabel wenn man die geladenen Strommengen exakt erfassen und / oder abzurechnen möchte. Zusammen mit dem Kundenportal ConnectivityManager hat man jederzeit alle Ladevorgänge im Blick. Zusammen mit dem Mobilstromvertrag hat man so die volle Kostenkontrolle über den Verbrauch seines Fahrzeugs.

Informationen
1 Vertragsbedingungen: 24 Monate Vertragslaufzeit, 3 Monate Kündigungsfrist zum Laufzeitende, automatische Vertragsverlängerung um 12 Monate.
2 Der Arbeitspreis wird nicht berechnet, wenn Kunden mit eigenem SmartCable/ eigenem Mobilstromvertrag an einer eigenen SimpleSocket, die in der eigenen Kundenanlage installiert ist, laden (sog. Homezone).
3 Das Transaktionsentgelt wird nicht berechnet, wenn Kunden mit eigenem SmartCable/ eigenem Mobilstromvertrag an einer eigenen SimpleSocket, die in der eigenen Kundenanlage installiert ist, laden (sog. Homezone).
Stromkennzeichnung
Für die Durchleitungsvariante: 100% Ökostrom aus erneuerbaren Energien, erzeugt in österreichischen Wasserkraftwerken ohne radioaktive Abfälle oder CO2-Emissionen.(TÜV Zertifikat CMS Standard 83 Erzeugung - EE01). Das Transaktionsentgelt  wird nicht berechnet, wenn Kunden mit eigenem SmartCable/ eigenem Mobilstromvertrag an einer eigenen SimpleSocket, die in der eigenen Kundenanlage installiert ist, laden (sog. Homezone).
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Produkteigenschaften

Ladeleistung SmartCable max. 4,6 kW (230 V, 1-phasig, 20 A)
Ich benötige folgenden Steckertyp fahrzeugseitig Typ 1 (EN 62196-1), Typ 2 (EN 62196-2)
Steckertyp infrastrukturseitig Typ 2 EN 62196-1/2
Lademodus Mode 3 EN 61851-1
Material und Abmessungen Abmessungen Messeinheit: 270 x 89 x 56 mm (HxBxT) Material: PC-ABS; Schutzart: IP 55 Gewicht: 2,35 kg (inkl. Ladekabel); Kabellänge: ca. 5,5 m (7 m auf Anfrage)
MID-Zähler nach EN 50470-1/3
Standard EN 61851-1:2011
>