November 1, 2017

Die ersten deutschen Wohnquartiere entstehen, die konsequent auf Elektromobilität setzen – so stattet die Berliner Groth Gruppe das neu entstehende Maximilians Quartier in Schmargendorf flächendeckend mit Ladepunkten aus. Und setzt dabei auf die Technik von ubitricity: „Wir sind überzeugt davon, dass sich die Elektromobilität durchsetzen wird“, so Anette Mischler, die Sprecherin des Unternehmens. Dabei werden auch Stellplätze von Mietwohnungen mit Ladepunkten ausgestattet – die intelligente Technik von ubitricity macht es möglich.

Im Premium-Bereich der Frankfurter Allgemeinen Zeitung finden Sie den vollständigen Artikel:

http://www.faz.net/suche/?query=Die+Ladestation+im+Wohnviertel&resultsPerPage=20