×

SmartCable:
Mobilstromvertrag mit Stecker.

  • integrierter Zähler
  • Mobilfunkkommunikation
  • Ladeleistung max. 4,6 kW (230 V, 1-phasig, 20 A)
  • kompatibel mit allen Standard-Ladeinfrastrukturen
  • ein Kabel = ein Mobilstromvertrag

Tabs

Funktion

Autorisierung und Stromfreigabe

Nach erfolgreicher Autorisierung des Nutzers via Mobilfunk schaltet das SmartCable die SimpleSocket für den Ladevorgang frei.

Laden an herkömmlichen Ladepunkten

An allen standardkonformen Ladestationen kann das SmartCable genau wie ein herkömmliches Ladekabel genutzt werden. Die Kosten werden zur monatlichen Rechnung hinzugefügt.(1)

Verbrauchsmessung

Ein MID-zertifizierter Stromzähler im SmartCable misst den Verbrauch physikalisch.

Automatische Abrechnung

Die verbrauchten Energiemengen werden dem Nutzer monatlich in Rechnung gestellt. Die Daten zu den einzelnen Ladevorgängen können im ConnectivityManager jederzeit online eingesehen werden.(2)

Datenübermittlung

Per Mobilfunk übermittelt das SmartCable die Verbrauchsdaten an das Backend-System. Fehlt die Mobilfunkverbindung während des Ladevorgangs, werden die Daten im Gerät zwischengespeichert und nachträglich versendet.

Datensicherheit / Kryptographie

Ihre Daten sind sicher. Der Datenaustausch zwischen den Systemen ist verschlüsselt. Die zertifikatsbasierte Authentifizierung nutzt eine Public-Key-Infrastruktur (PKI).

(1) Voraussetzung für die automatische Abrechnung sind ein Mobilstromvertrag mit einem Stromlieferanten für den Nutzer und ein Servicevertrag für den Infrastrukturanbieter mit ubitricity.

(2) Voraussetzungen für das gesteuerte Laden ist bestehender Mobilfunkempfang in der Umgebung der SimpleSocket und eine aktive Verbindung.

Technische Daten

Das SmartCable ist Teil einer durchdachten MobilCharging-Systemlösung. Es bietet gemeinsam mit der SimpleSocket von ubitricity alles, was man zum Durchführen und Abrechnen von Ladevorgängen elektrischer Fahrzeuge braucht. Unsere MobileMetering-Technologie verlagert den gesamten Abrechnungsvorgang (Zähl-, Kommunikations- und Autorisierungstechnik) von der stationären Ladeinfrastruktur in das intelligente Ladekabel.

Abmessungen Messeinheit (H x B x T) 270 mm x 89 mm x 56 mm
Material PC-ABS
Schutzart IP 55
Gewicht 2,35 kg (inkl. Ladekabel)
Kabellänge ca. 5,5 m (7m auf Anfrage)
Steckertyp infrastrukturseitig Typ 2 IEC 62196-2 (VDE-AR-E 2623-2-2)
Steckertyp fahrzeugseitig Typ 2 IEC 62196-2 (VDE-AR-E 2623-2-2) oder
Typ 1 IEC 62196-2 (SAE J1772)
Ladeleistung max. 4,6 kW (230 V, 1-phasig, 20 A) (1)
Lademodus Mode 3 gemäß IEC 61851-1
Standard IEC 61851-1
MID-Zähler nach EN 50470-1/3

(1) Reale Maximalleistung an typischen 1-phasigen Installationen in Deutschland beträgt 20 A. Die max. Ladeleistung kann durch anschlussseitige Bedingungen begrenzt sein.

E-Roaming

Echte Plug-and-play-Funktionalität – die flexiblen Tarife zum SmartCable

ubitricity ermöglicht in Kooperation mit dem E-Roaming-Anbieter PlugSurfing den Zugang zu über 25.000 Ladesäulen europaweit – mit nur einem Vertrag. Der Zugang zu den verschiedenen Ladesäulenanbietern erfolgt durch eine persönliche RFID-Card und eine App.

E-Roaming-Ladevorgänge werden zeitbasiert abgerechnet und ebenfalls auf der monatlichen Rechnung erfasst.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Lösungen?
 

Suchen Sie weitere Informationen oder technische Details?
 

Sie möchten uns kontaktieren?
 

Sie möchten immer auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!